Trailer-Vorschau - Seniorenbeirat-Waldkraiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachmittagskino: Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes

Es geht wieder los - und zwar mit der letzten Kino- Staffel 2018! Der Seniorenbeirat, das Cinewood und das Kulturamt der Stadt laden ein zum Nachmittagsfilm am Mittwoch, 19. September 2018.
In diesem Dokumentarfilm beantwortet Papst Franziskus, das Oberhaupt der katholischen Kirche, ein Mann, der auch von anderen Glaubensbekenntnissen hoch geschätzt wird, Fragen zu verschiedenen Themen. Überall auf der Welt stellten sie ihm Menschen zu Themen wie Familie, Wirtschaft, Immigration, soziale Gerechtigkeit und Glauben – egal, ob diese Fragen Kinder, Flüchtlinge, Arbeiter, Frauen oder Gefängnisinsassen stellten.
Regisseur Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über, sondern als Arbeit mit dem Papst. Und dieser tritt, dadurch, dass er beim Beantworten der Frage direkt in die Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragenden und den Zuschauern. Des Weiteren begleitet der Regisseuer den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem…
Man trifft sich ab 14 Uhr bei Kaffee und Gratiskuchen.
Der Film beginnt um 15 Uhr.

Text: Erika Fischer

Nachmittagskino: Sauerkrautkoma

Der Seniorenbeirat, das Kino Cinewood und das Cafe Bora- Bora laden für Mitt- woch, 17. Oktober, ein zur Filmkomödie  „Sauerkrautkoma“.
Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) hat mal wieder jede Menge Probleme, die ihn aus seinem Alltag reißen: Er wird gegen seinen Willen befördert und muss deswegen in die große Stadt, nach München, wo er in eine Wohngemeinschaft zusammen mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi zieht und ausgerechnet seine Rivalin Thin Lizzy seine Vorgesetzte ist. Zum Glück gibt es wieder eine Ausrede, nach Niederkaltenkirchen zurückzukehren: Im Opel Admiral seines Vaters (Eisi Gulp) wird eine Leiche gefunden und ein alter Bekannter, der erfolgreiche Geschäftsmann Karl- Heinz Fleischmann, macht sich an Franz` Freundin Susi (Lisa Maria Poffhoff) ran.
Vielleicht wird es endlich Zeit für den Heiratsantrag, vor dem sich der Dorf- Cop schon seit langem drückt…
Um 14 Uhr trifft man sich gemütlich bei Kaffee und Gratiskuchen.
Die Filmkomödie beginnt um 15 Uhr.

Text: Erika Fischer

Nachmittagskino: „Mama Mia 2“

Der Seniorenbeirat der Stadt, das Kino Cinewood und das Cafe Bora Bora
laden für Mittwoch, 21. November ein zum Film mit viel Musik „Mamma Mia 2“.
Sie reißt auch heute noch mit, die Musik des Schwedenquartetts Abba und sie lebt weiter in diesem Film.
Man erinnert sich an `Mamma Mia 1`: Sophie hatte geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um ihre Mutter Donna (Meryl Streep) nebst dem Männertrio Sam (Pierce Brosnan), Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kommen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen. Nun ist Sophie schwanger! Zu ihrer Unterstützung lädt sie alle ihre Jugendfreundinnen und Bandkolleginnen Rosi und Tanja ein. Doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter (Cher) nicht entgehen lässt, erzählen sie der werdenden Mutter zunächst noch Geschichten von früher – Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, aus der Zeit also, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte…
Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Gratiskuchen.
Der Musikfilm beginnt um 15 Uhr.

Text: Erika Fischer

Nachmittagskino: Tanz ins Leben

Der Seniorenbeirat, das Kino Cinewood und das Cafe Bora Bora laden für Mitt-
woch, 19. Dezember ein zum Film „Tanz ins Leben“.
Sandra Abbott ist seit 35 Jahren mit ihrem Mann Mike verheiratet und wähnt sich bislang immer in einer glücklichen Beziehung. Doch als Mike, der dank seiner Verdienste als Polizeibeamter, einen Adelstitel verliehen bekommen hat, in Ruhestand geht, entdeckt sie, dass er eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela hat. Da zieht Sandra kurz entschlossen zu ihrer Schwester Bif, mit der sie seit langem nur wenig Kontakt hatte. Die beiden Geschwister könnten nicht unterschiedlicher sein. Bif ist Freigeist, sie ist offen, unverblümt und direkt – Sandra hingegen ein Snob. Bif nimmt ihre kriselnde Schwester mit in ihren Tanzkurs und stellt sie ihren Freunden vor, darunter der charmante Charlie. Langsam, aber stetig wird Sandras Leben wieder besser…
Ab 14 Uhr trifft man sich bei Kaffee und Gratiskuchen.
Der Film beginnt um 15 Uhr.

Text: Erika Fischer


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü