Trailer-Vorschau - Seniorenbeirat-Waldkraiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachmittagskino

Neustart ab September 2020

Der Seniorenbeirat und das Kino Cinewood laden ein .............

Im September wollen wir CORONA-bedingt wieder mit einem abgespeckten Kino beginnen, sprich ohne Kaffee und Kuchen.

Text: Erika Fischer

Nachmittagskino am 16. September 2020

Der Seniorenbeirat und das Kino Cinewood laden ein zum Film „Enkel für Anfänger“. Die Rentner Karin, Gerhard und Philippa wollen der Langeweile ihres Alltags entfliehen und weil sie auf typische Senioren-Aktivitäten keine Lust haben, lassen sie sich von Philippa überreden, sich als Leih- Omas und -Opas anzubieten.
Philippa (Barbara Sukowa) betreut nämlich die kleine Leonie und ist damit glücklich.
Ehe sich Karin (Maren Kroymann) und Gerhard (Heiner Lauerbach) versehen, stecken auch sie bis zum Hals in der Enkelbetreuung und müssen sich mit übervorsichtigen Eltern und freiheitsliebenden Single- Müttern herumschlagen. Doch trotz allem erleben sie eine aufregende, aber gute Zeit…
Auf Kaffee und Kuchen muss bis auf Weiteres verzichtet werden. Die Tickets soll man vorab online reservieren oder  kaufen oder vor dem Vorstellungstag an der Kinokasse kaufen. So kann das Hygiene- Konzept gezielt umgesetzt werden.
Der Seniorenbeirat und das Cinewood freuen sich über zahlreichen Besuch.
Text: Erika Fischer


Nachmittagskino am 21.Oktober 2020

Der Seniorenbeirat und das Kino Cinewood laden für Mittwoch, 21.Oktober ein zur Filmkomödie „Mit dem Rückwärtsgang nach vorn“ des Regisseurs, Schauspielers und Moderators Sebastian Schindler aus dem benachbarten Soyen.
Das kleine Dorf Oberstraßkirchen im Landkreis Rosenheim wird endlich von den Neuerungen des 21.Jahrhunderts eingeholt. Als der Bürgermeister feststellt, dass man nun sogar die Klingelbeutelsammlung in der Kirche per Karte und App bezahlen kann, platzt ihm der Kragen und er beschließt mit seiner Gemeinde seinen persönlichen „Brexit“ aus der modernen Welt und will zurück in die unkomplizierten 1980er Jahre. Die älteren Dorfbewohner freunden sich mit der Idee schnell an, doch die Dorfjugend versucht zu verhindern, was zu verhindern ist. Ein vorprogrammiertes Schlamassel nimmt seinen Lauf….
Auf Kaffee und Kuchen muss bis auf Weiteres verzichtet werden. Die Tickets soll man vorab online reservieren oder  kaufen oder vor dem Vorstellungstag an der Kinokasse kaufen. So kann das Hygiene- Konzept gezielt umgesetzt werden.
Der Seniorenbeirat und das Cinewood freuen sich über zahlreichen Besuch.
Text: Erika Fischer


Nachmittagskino am 18. November

Der Seniorenbeirat und das Kino Cinewood laden ein zum Reisedoku „Ausgrissn! Mit der Lederhosn nach Las Vegas“.
Endlich einmal wollen die Brüder Julian und Thomas Wittmann die große Freiheit genießen und so entschließen sie sich, ihre Heimat, ein bayerisches Bergdorf , zu verlassen und nach Las Vegas zu reisen. Die knapp 12 000 Kilometer dorthin wollen sie auf zwei alten Mopeds zurücklegen. Zuerst geht es an die Nordsee, dann über den großen Teich nach New York und schließlich weiter quer durch die USA, bis sie endlich in ihren Lederhosen mitten in Las Vegas stehen. Und sie glauben fest daran: Mit jedem zurückgelegten Kilometer sind sie der erhofften Freiheit ein Stück näher gekommen…..
Auf Kaffee und Kuchen muss bis auf Weiteres verzichtet werden. Die Kinokarten kann man schon vorab online reservieren oder kaufen  oder vor dem Vorstellungstag an der Kinokasse kaufen. So kann das Corona- Hygiene- Konzept gezielt umgesetzt werden. Der Film beginnt um 15 Uhr.
Der Seniorenbeirat und das Cinewood freuen sich über zahlreichen Besuch.
Text: Erika Fischer


Nachmittagskino: Das Beste kommt noch

Der Seniorenbeirat lädt zusammen mit dem Kino Cinewood für Mittwoch, 12. Dezember ein zur französischen Tragikkomödie „Das Beste kommt noch“.
Seit ihrer Schulzeit sind der besserwisserische Arthur und der Frauenheld Cesar  befreundet und durch dick und dünn gegangen. So zögert Arthur auch nicht, Cesar seine Krankenversicherungskarte in die Hand zu drücken, damit er sich nach einem Unfall im Krankenhaus durchchecken lassen kann. Cesar hat zwar keine größeren Schäden davongetragen, doch eine Untersuchung enthüllt, dass er Lungenkrebs im Endstadium hat. Aufgrund eines Missverständnisses, das durch den Kartentausch entstand, denken nun beide vom jeweils anderen, dass er nicht mehr lange leben wird- was die anschließende gemeinsame Abschiedstour ein wenig kompliziert macht.
Corona- bedingt entfallen zwar Kaffee und Kuchen, der Seniorenbeirat und das Cinewood freuen sich jedoch auf zahlreichen Besuch um 15 Uhr. Die Tickets kann man schon vorab online reservieren oder kaufen oder vor dem Vorstellungstag an der Kinokasse kaufen. So kann das Hygiene- Konzept gezielt umgesetzt werden.
Der Seniorenbeirat und das Cinewood freuen sich über zahlreichen Besuch.
Text: Erika Fischer

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü